* Planetencode® * Numerologie * Impulslehre * Kunsthandwerk *

* Impulse sind Frequenzen sind Schwingungen sind Energien sind Impulse *

* Nimm jede Idee selbst in die Hand bevor es jemand anders tut *

*my own Körbsch'n*
*my own Körbsch'n* (0)

my own patterns - die Anleitungen

 

Früher hab ich sehr viel mit der Hand gestrickt und gehäkelt. Das geht jetzt nicht mehr so gut.

 

Jetzt nenn ich mich "Garnarchitektin", entwickle Impuls-Anleitungen und wickle passende Garnbobbels mit Farbverlauf oder auch einfarbig.

 

Neuerdings wickle ich auch Impuls-Bobbels, die die Heilfrequenzen bereits integriert haben und dir bei der Wahl deines Häkel- oder Strickwerks freie Hand lassen.

 

Schau dir gern meine Referenzen an und besuch meinem BobbelShoppel

 

Klicke hier und erfahre auf der Seite Impulsegebung mehr über die Macht der Frequenzen

Welche Impulsgeber gibt es bereits?

 

Es gibt bereits diverse Anleitungen für personalisierte Strick- und Häkelstücke aus der my own patterns-Serie. Es sind noch weitere Anleitungen geplant, die dann folgen werden:

 

Sparte Stricken:

my own triangle II in Segmenten gestricktes Dreieckstuch +Webinar

my own blanket Mia II in verkürzten Reihen gestrickte Babydecke 'Mia' (TeststrickerInnen gesucht)

my own healing slipperS II in verkürzten Reihen gestrickfilzte Schuhe, Hausschuhe (+ Strickservice)

my own spirit II in verkürzten Reihen gerade gestrickter Schal oder Loop

my own healer II in verkürzten Reihen wellenförmig gestrickter Schal oder Loop

my own cover II in RVO gestrickter Kapuzenpullover (Hoodie) (in Planung)

 

Sparte Häkeln:

my own wing 1 in Segmenten gehäkeltes Dreieckstuch + Webinar

my own blanket Vincent 1 in verkürzten Reihen gehäkelte Babydecke

my own friend Vinnie 1 in verkürzten Reihen gehäkeltes Püppchen, Seelenfreund

my own angle 1 in Segmenten gehäkeltes 2Flügeltuch (in Planung)

my own eagle 1 in Segmenten gehäkeltes 2Flügeltuch (in Planung)

 

Die Anleitungs-Bezeichnungen sind, wie du sehen kannst, mit '1' oder '(römisch) II' gekennzeichnet. Die '1' steht für eine auf dem Kopf stehende Häkelnadel und die 'II' für 2 Stricknadeln, damit du gleich sehen kannst, zu welcher Kategorie welche Anleitung gehört.

 

Anmerkung: Die Anleitungen my own wing und my own triangle sind bereits als Online-Kurse zu erstehen, sodaß du sie selbst für deine Kunden berechnen kannst.

 

Die Namen wurden mir von der geistigen Welt gegeben. So auch das große "S" am Ende des Wortes "slipperS" und ebenfalls, daß sie klein geschrieben werden. Im Englischen werden die meisten Nomen (Hauptwörter) klein geschrieben, bitte wundere dich also nicht über diese 'andersartigen' Eigennamen.

Anleitungen

 

Um zur jeweiligen Anleitung im BobbelShoppel zu gelangen,

klicke bitte direkt auf den Titel/Namen.

my own spirit

 

Dies ist eine Anleitung für einen ganz individuellen, gerade gestrickten Schal oder Loop. Die Länge, Breite und das Garn wählst du. Ich nenne dir ggf. anhand der Daten und deiner Maschenprobe (bzw. Banderole) die benötigte Garnmenge.

 

Bei keinem anderen sieht er so aus wie bei dir. Selbst dein Zwilling hätte/hat nicht deine absolut gleichen Daten und die Form des Strickstücks würde sich unterscheiden.

 

Bei Interesse wähle im Shop bitte die Anleitung my own spirit und sende mir die nötigen Daten. Nach dem Zahlungseingang erhältst du deine personalisierte Anleitung als PDF-Datei.

my own healer

 

Hier geht es um einen ganz individuellen, asymmetrischen, wellenförmigen Schal oder Loop. Die Länge, Breite und das Garn wählst du. Ich nenne dir ggf. anhand der Daten und deiner Maschenprobe (bzw. Banderole) die benötigte Garnmenge.

 

Bei keinem anderen sieht er so aus wie bei dir. Selbst dein Zwilling hätte/hat nicht deine absolut gleichen Daten und die Form des Strickstücks würde sich unterscheiden. 

 

Bei Interesse wähle im Shop bitte die Anleitung my own healer und sende mir die nötigen Daten. Nach dem Zahlungseingang erhältst du deine personalisierte Anleitung als PDF-Datei.

my own blanket Vincent

 

Dies ist eine Anleitung für eine gehäkelte, ganz individuelle Baby- oder Kuscheldecke (erweiterbar zu einer großen Decke). Die vorgeschlagene Größe liegt bei 100x100 bis 120x120cm. Das Garn wählst du. Ich nenne dir ggf. anhand der Daten und deiner Maschenprobe (bzw. Banderole) die benötigte Garnmenge.

 

Die Gewichtung der Berechnung liegt auf der Verarbeitung der ganz persönlichen Daten und den daraus resultierenden Abstufungen innerhalb des Häkelwerks.

 

Erst sie machen die Individualität des Gesamtbildes aus und geben die explizit notwendigen heilenden und schützenden Impulse an den Säugling weiter.

 

Bei Interesse wähle im Shop bitte die Anleitung my own blanket Vincent und sende mir die nötigen Daten. Nach dem Zahlungseingang erhältst du deine personalisierte Anleitung als PDF-Datei.

my own friend Vinnie

 

'Vinnie' kann dein erster, bester Freund sein. Ein Freund, der dir zuhört wenn es dir nicht gut geht. Ein Freund, der mit dir lacht wenn du ihm lustige Geschichten erzählst. Die vorgeschlagene Größe liegt bei 30x60cm. Das Garn wählst du. Ich nenne dir ggf. anhand der Daten und deiner Maschenprobe (bzw. Banderole) die benötigte Garnmenge.

 

'Vinnie' ist ein in einem Stück gehäkelter, ganz individueller Seelenfreund für ein kleines Wesen, das seine Sorgen teilen möchte – natürlich auch für dich selbst.

 

Er wird gehäkelt und besteht in der Hauptsache aus ganzen Stäbchen und im Besonderen „verkürzten Reihen“, die in Verbindung mit den Geburtsdaten auf den/die BesitzerIn „zugeschnitten“ sind.

Bei Interesse wähle im Shop bitte die Anleitung my own friend Vinnie und sende mir die nötigen Daten. Nach dem Zahlungseingang erhältst du deine personalisierte Anleitung als PDF-Datei.

wing ©stefanie-schöneich.de
wing ©stefanie-schöneich.de
wing ©stefanie-schöneich.de

my own wing

 

Dies ist eine Anleitung für ein ganz individuelles, gehäkeltes, flügelähnliches Dreieckstuch. Die zu erreichende Größe hängt von deinem Wunsch und den Daten ab. Ich mache mehrere Vorschläge. Das Garn wählst du. Ich nenne dir ggf. anhand der Daten und deiner Maschenprobe (bzw. Banderole) die benötigte Garnmenge.

 

Das personalisierte Flügeltuch setzt sich entsprechend einer speziell für den Träger/die Trägerin errechneten und zusammengestellten unregelmäßigen Anordnung von Zahlenkombinationen (auch aus Buchstaben) zusammen und hat im Ergebnis seine absolut einzigartige, spezielle Form. 

 

Bei keinem anderen sieht er aus wie bei dir. Selbst dein Zwilling hätte/hat nicht deine absolut gleichen Daten (Rufname, Geburtszeit) womit sich die Form des Flügeltuchs unterscheiden würde. Deshalb ergibt sich ein natürlicher Flügel, der aus der Norm fällt.

 

Bitte schau bei 'Webinare' wenn du den wing für deine Kunden errechnen möchtest.

 

Bei Interesse wähle im Shop bitte die Anleitung my own wing und sende mir die nötigen Daten. Nach dem Zahlungseingang erhältst du deine personalisierte Anleitung als PDF-Datei.

my own healing slipperS

 

Ist dir die 'Fußreflexzonenmassage' ein Begriff? Dann ist dir auch nicht neu, dass unsere Handflächen und Fußsohlen unseren gesamten Körper repräsentieren. Dies ist nun eine Anleitung für ganz individuelle Filzpuschen als Heilbegleiter und Impulsgeber. Impulse, die deinen Körper, Geist und Seele unterstützen. Nicht durch Massage sondern Frequenzen.

 

Wolle/Garn und Nadelstärke:

Die Anleitung ist ausgerichtet auf Filzwolle der Nadelstärke 7-8, 50g/50m. Bis zur Schuhgröße 39 werden 150g-200g Wolle gebraucht, für die Gr. 40-43 dann 200g-250g und ab Gr. 44-47 250g-300g dieser Stärke. 

 

Es braucht kein Nadelspiel. Gestrickt werden die healing slipperS nur in Reihen, deswegen sind sie auch für Ungeübte geeignet. Durch das besondere Muster für die zu integrierenden Impulse sollten Sie allerdings die Herausforderung lieben. Diese Schutz- und Heilbegleiter werden mit verkürzten Reihen gearbeitet.

 

 

FÜR PRAXEN INTERESSANT:

PRAXISSET MY OWN HEALING SLIPPERS

in 3 gängigen Schuhgrößen erstellte Strickanleitung mit der Sigille

 

"DAS BESTE FÜR MICH"

 

die jedes Praxisteam seinen Klienten zur Verfügung stellen kann. Gleichzeitig bietet das Tragen der healing slipperS ein viel angenehmeres Raumklima.

 

Zum Strickservice und den Pflegeanleitungen geht es hier

 

Einen lieben Dank an dieser Stelle an Rosemarie Keller, der Mitentwicklerin der healing slipperS für das schöne Video und die Unterstützung. Schön, daß wir uns gefunden haben.

 

Bei Interesse wähle im Shop bitte die Anleitung my own healing slipperS und sende mir die nötigen Daten. Nach dem Zahlungseingang erhältst du deine personalisierte Anleitung als PDF-Datei.

dining room ©stefanie-schöneich.de
dining room ©stefanie-schöneich.de

Platzset my own dining room Sigille - kostenlos -

 

Hierbei geht es um Tisch- oder Platzsets, die speziell für eine bewußtere Nahrungsaufnahme am Esstisch gefertigt werden.

Viele kennen das, wenn zum Beispiel ihre Sprösslinge zum Essen gerufen werden und 'schnell schnell' ihren Teller leer schaufeln um ja gleich wieder spielen zu gehen – oder der geliebte Partner vom Fußballspiel im Fernsehen so abgelenkt ist, dass das Essen zur Nebensache wird - ohne sich dessen bewusst zu sein, was sie sich damit auf lange Sicht antun.
 

Die Gewichtung der Berechnung liegt (bei kostenpflichtigen personalisierter Anleitung auf den persönlichen Daten sowie) der Affirmation 'Das Essen tut mir gut und gibt Energie'

 

Die Sets haben eine Durchschnittsgröße von ca. 55x40cm und werden aus dem XXL-Filzgarn gestrickt. Optional kannst du sie auch mit anderen Stärken stricken. Dann weichen die Maße allerdings ab.

 

dining room ©stefanie-schöneich.de

Sitzunterlage my own chair cushion Sigille - kostenlos -

 

Stuhlauflagen, die speziell für den Selbstwert und die Selbstliebe gefertigt werden. Die Affirmation 'Ich wachse ständig und gerne' suggeriert sich steigerndes Wohlgefühl, Bewusstseinserweiterung, Selbstliebe und Selbstwert.

 

Die in der Sitzunterlage integrierten Informationen, die die positive Entwicklung einer jeden Seele fördern sollen, werden somit direkt während des Sitzens auf die Person übertragen - durch Informationen, die in die Zellen gelangen - über die Impulse.
 

Die Gewichtung der Berechnung liegt auf der Verarbeitung der persönlichen Daten (bei kostenpflichtigen personalisierten Anleitungen) sowie der Affirmation 

'Ich wachse ständig und gerne' 

(das meint nicht die Körpergröße) und den daraus resultierenden Zahlen.


Die Stuhlauflagen haben eine Durchschnittsgröße von ca. 56x41cm und werden aus dem XXL-Filzgarn gestrickt. Optional kannst du sie aber auch mit anderen Stärken stricken. Dann weichen die Maße allerdings ab.

 

dining room ©stefanie-schöneich.de

my own pot-coaster spiral aus der Serie  my own dining room - kostenlos -

 

Dies ist eine Anleitung für (Topf-)Untersetzer aus genau einem Knäul XXL-FILZWOLLE spiralförmig mit NS10-12 gehäkelt. Optional kannst du ihn natürlich auch aus den anderen Stärken häkeln, dann hat er aber andere Maße und ist nicht so stark. Mit XXL-Filzwolle wird er 25cm im Durchmesser haben.

 

Die Spirale, im Uhrzeigersinn drehend, also nach rechts, steht bei den Kelten für Anfang, Öffnen, Wasser, Kraft und die Bewegung. Von der Mitte aus (Ursprung) nach außen erweiternd. 
 

In der alten chinesischen Philosophie (TAO=DAO) steht diese rechtsdrehende Spirale als ein Zeichen für die Schöpfung. Von einem Punkt aus verbreitet sich das Licht nach außen. 

 

Schau dir die wunderschöne Natur an. Wie winden sich die Schneckenhäuser? Rechts herum. Sie wachsen und wachsen und zeigen so, dass sie leben.

Diese Anleitung biete ich kostenlos an und wünsche mir, dass sie sehr vielen Menschen Energie und Kraft gibt.

Ein interessanter Videobeitrag von Mirsada Gubler Prašovic zur Wirkung. Mit freundlicher Erlaubnis darf ich ihn teilen.

triangle ©stefanie-schöneich.de
triangle ©stefanie-schöneich.de

my own triangle 

 

Dieser Seelenschmeichler ist ein gestricktes Dreieckstuch, das aus verschiedenen Mustern bestehen kann. Ich mache Mustervorschläge und berechne es dir in 4 Größen, S, M, L und XL. Du hast in der Ausgestaltung in Bezug auf die Muster, Farben und Form aber freie Hand. Das Garn wählst du. Ich nenne dir ggf. anhand der Daten und deiner Maschenprobe (bzw. Banderole) die benötigte Garnmenge für Größe -S-.

 

Der triangle beinhaltet die persönlichen Daten des Trägers sowie Affirmationen und ggf. Schutz- und Heilzahlen und kann so die Selbstheilungskräfte unterstützen.


 

my own soul comforter

 

als Seelenschützer bei Trauer, Depression, Niedergeschlagenheit oder auch für mehr Gelassenheit und Gottvertrauen.

 

Dieser Unterstützer setzt sich aus den persönlichen Daten und themenbezogenen Affirmationen zusammen, die zu Sigillen geformt wurden und in Zahlen umgesetzt wurden. Er beinhaltet positive Glaubenssätze und Wünsche. Das Tuch gibt dem Träger/der Trägerin ein wohliges, beschützendes und behütendes Gefühl. Die Impulse, die in dieses Tuch eingestrickt werden, sind vielfältig und gern auch auf Anfrage einfügbar. 

 

 

Bitte schau auf 'Kurse' wenn du den my own triangle für deine Kunden nutzen möchtest.

 

Bei Interesse wähle im Shop bitte die Anleitung my own triangle und sende mir die nötigen Daten. Nach dem Zahlungseingang erhältst du deine personalisierte Anleitung als PDF-Datei.

Lerne jetzt, selber die Anleitungen für my own wing oder my own triangle zu berechnen und sie selbst zu häkeln und stricken oder bestelle deine einzigartige, individuelle Anleitung - auch mit passendem Garnbobbel - in meinem Bobbelshoppel

Welche Impulsgeber gibt es bereits?

 

Es gibt bereits diverse Anleitungen für personalisierte Strick- und Häkelstücke aus der *my own patterns*-Serie. Ich habe dir im oberen Teil einige der folgend aufgeführten Anleitungen zur aufgeführt. Es sind noch weitere Anleitungen geplant, die dann folgen werden:

 

Sparte Stricken:

my own triangle II in Segmenten gestricktes Dreieckstuch +Webinar

my own blanket Mia II in verkürzten Reihen gestrickte Babydecke 'Mia' (Teststricker gesucht)

my own healing slipperS II in verkürzten Reihen gestrickfilzte Schuhe, Hausschuhe (+ Strickservice)

my own spirit II in verkürzten Reihen gerade gestrickter Schal oder Loop

my own healer II in verkürzten Reihen wellenförmig gestrickter Schal oder Loop

my own cover II in RVO gestrickter Kapuzenpullover (Hoodie) (in Planung)

 

Sparte Häkeln:

my own wing 1 in Segmenten gehäkeltes Dreieckstuch + Webinar

my own blanket Vincent 1 in verkürzten Reihen gehäkelte Babydecke

my own friend Vinnie 1 in verkürzten Reihen gehäkeltes Püppchen, Seelenfreund

my own angle 1 in Segmenten gehäkeltes 2Flügeltuch (in Planung)

my own eagle 1 in Segmenten gehäkeltes 2Flügeltuch (in Planung)

 

Die Anleitungs-Bezeichnungen sind, wie du sehen kannst, mit '1' und/oder '(römisch) II' gekennzeichnet. Die '1' steht für eine auf dem Kopf stehende Häkelnadel und die 'II' für 2 Stricknadeln, damit du gleich sehen kannst, zu welcher Kategorie welche Anleitung gehört.

 

Anmerkung: Die Anleitungen my own wing und my own triangle sind bereits als Online-Kurse zu erstehen, sodaß du sie selbst für deine Kunden berechnen kannst.

 

Die Namen wurden mir von der geistigen Welt gegeben. So auch das große "S" am Ende des Wortes "slipperS" und ebenfalls, daß sie klein geschrieben werden. Im Englischen werden die meisten Nomen (Hauptwörter) klein geschrieben, bitte wundere dich also nicht über diese 'andersartigen' Eigennamen.

 

Wie schwierig sind die *my own patterns* auf einer Skala von 1 bis 10?

 

Hierzu kann man so pauschal eigentlich nichts sagen. Jeder Mensch 'tickt anders'. Jeder hat eine andere Auffassungsgabe, eine andere Konzentrationskraft, andere Prioritäten. Der eine hat schon viel Erfahrung, der andere ist noch ein Anfänger auf dem Gebiet. Der eine liest eine Anleitung Wort für Wort und manche Sätze mehrfach bis er sie verstanden hat, der andere überfliegt die Erklärungen nach dem Motto 'passt schon' und findet sich auch so zurecht....

 

Die Anleitungen haben es echt in sich und sind nicht unbedingt dafür geeignet, nebenbei am Fernseher zu stricken – zumindest nicht, bis man die Routine raus hat. Sie brauchen wenigstens am Anfang die ungeteilte Aufmerksamkeit, sind aber auf der anderen Seite unter anderem eine sehr intensive Achtsamkeitsübung. Zudem gibt der Kunde so während der Arbeit die richtigen Impulse in Form von Gedanken und Gefühlen mit ein, in dem er im besten Fall seine Affirmationen wiederholt und die Schwingungen noch zusätzlich überträgt.

 

Ich habe schon sehr, sehr schönes Feedback von Frauen erhalten, die bereits beim Lesen der Anleitung begonnen haben, umzudenken. Und es kommen auch immer mal wieder welche als 'Wiederholungstäterin“ auf mich zu, die eine andere Anleitung ausprobieren möchten oder sogar die gleiche für andere Träger nochmal.

Lerne jetzt, selber die Anleitungen für my own wing oder my own triangle zu berechnen und sie selbst zu häkeln und stricken oder bestelle deine einzigartige, individuelle Anleitung - auch mit passendem Garnbobbel - in meinem Bobbelshoppel

Impulse sind Frequenzen sind Schwingungen sind Energien sind Impulse

Ich bitte zu beachten:

 

  • Meine Anleitungen, Bobbels, Webinare und fertigen Teile ersetzen nicht den Besuch beim Heilpraktiker oder Arzt und
  • Ich gebe keine Heilversprechen.
  • Meine Verlaufsgarne wickle ich aus einem Baumwoll/Acryl-Gemisch, 30/2, in 3- und 4-fädig. Auf Wunsch auch 5-fädig.
  • Es läuft bestimmt noch nicht alles zu 100%. Sollte dir ein Fehler im Ablauf der Homepage auffallen, würd ich mich über einen Hinweis freuen, damit ich ihn ändern kann. Gern über das Kontaktformular.

 

von Herzen Dank, Stefanie